Trittschall in großen Räumen

Wie kann der Maler im Bereich der Schalldämmung bzw. Dämpfung tätig werden

Die Dämmung bzw. Dämpfung des Trittschalls sind alle Maßnahmen, die das Ziel haben, die Übertragung des Trittschalls in andere Räume zu dämpfen oder zu unterbrechen.

Bei der Trittschalldämmung kommen meistens Teppiche, Flies oder Stoßdämpfer bei Maschinen zum Einsatz. Besonders wichtig ist das Verlegen eines schwimmenden Estrichs, der keine Verbindung zu anderen Bauteilen hat.

Die Trittschalldämpfung wird unter dem Bodenbelag verarbeitet. Kork, Wellpappe, Holzfasern oder Schaumstoffe kommen häufig zur Anwendung. Neuerdings werden auch spezielle Granulate als Schüttdämmung verwendet. Zudem sollten in Decken eventuell vorhandene Hohlräume mit Dämmmaterial aufgefüllt werden.

 

Darf gerne geteilt werden
error
Weiterlesen  Nenne mindestens 3 Untergrundprüfungen auf Haftung der Anstriche.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.